Strommarkt

Warum erheben jene Politiker, welche sich in den Augen der Bürger gegen den EU-Beitritt der Schweiz profilieren, nicht ihre Stimme gegen die neu im Gespräch befindliche Öffnung des Strommarktes und der damit verbundenen Gleichmacherei mit der EU? Die durch diesen neuen Vorstoss gegebene Missachtung der Volksabstimmung vom 22.9.03 zum Elektrizitätsmarktgesetz erfolgt eindeutig gegen den Auftrag des Volkes. Sie müsste doch alle Politiker auf die Barrikade treiben, die gegen den EU-Beitritt sind. Warum hört man nichts von ihnen?