Dankeschön

Leider war es nicht möglich, alle Kostenbeiträge für unsere Informations- und Inseratenaktion zur Personenfreizügigkeit persönlich zu verdanken. Für die vielen kleinen und grossen Geldeingänge danken wir daher an dieser Stelle allen, die das Zustandekommen der Anzeigen und Drucksachen ermöglicht haben, ganz herzlich. Die Kostenbeiträge für die Eidg. Volksabstimmung 2005 ermöglichten die folgenden Inserate, 2-farbig, in einer Gesamtauflage von rund 650’000 Zeitungen:

l Basler Zeitung;
   
l Tages-Anzeiger, Zürich;
   
l St. Galler Tagblatt (Gesamtausgabe);
   
l Solothurner Zeitung;
   
l Aargauer Zeitung;
   
l Neues Bülacher Tagblatt (zweimal).

Die Inserate in den ersten drei Zeitungen waren fast seitenfüllend, in den anderen drei in Seitenbreite, 140 mm hoch. Zusätzlich konnten rund 36’000 persönlich adressierte, buntfarbig bedruckte Exemplare von versandt werden.