Wer will Afrika in der Schweiz

Wer ist so kurzsichtig, dass er halb Afrika nach Europa kommen lassen will? Die Schweiz ist schon heute eines der am dichtest besiedelten Länder der Welt, denn auf dem Eiger, dem Mönch und auf der Jungfrau wohnt niemand. Im Gebirge höher als 800 m ü. M. leben 15 Prozent. Die grosse Mehrheit von 85 % lebt im Mittelland. Das macht 400 Ew./qkm. Eine grössere Dichte hat nur noch Bangladesh. Dort leben Muslime (85 %) und Hindus seit Jhd. konfliktlos zusammen wie die vier Völker der Schweiz. Die USA haben knapp 40 Ew./qkm., ein Zehntel der Schweiz. Aber Schweizer, die angeblich souverän sein wollen, sehen darüber hinweg. Deren Kinder und Enkelkinder werden in der Minderheit sein und Fremde werden über sie bestimmen, Menschen anderer Religionen und aus fremden Kulturen. Wem das egal ist, kann seine Kinder ebensogut an Fremde weggeben.